Ausflug ins Silicon Valley

Also, ich weiß ja nicht, ob ihr schon mal im Silicon Valley gewesen seid. Aber auf den ersten Blick ist es eigentlich gar nicht so aufregend, wie man denken könnte. Würden nicht die Firmenschilder groß draußen auf der Straße den Weg weisen, man würde an den ganzen High-Tech-Tempeln glatt vorbei fahren. Gut, es gibt Ausnahmen… Aber die meisten Büros sehen halt aus wie – Büros… Überraschung!
Als ich jetzt mit Ltd Grace Bennett zusammen zu der Firma hin bin – ich glaube sie heißt Wrights Essentials, wenn ich es noch richtig weiß… – da konnte ich mich dann aber hautnah von der innovativen Großraumbüro-Kultur dieser neuartigen Startup-Unternehmen überzeugen. Alle Achtung! Gut, es muss wohl ein besonderer Tag gewesen sein, den wir da erwischt haben… Ein klein wenig Chaos war ja schon… Naja…
Jedenfalls bin ich ja nicht einfach nur so mit Ltd. Bennett ins „Grüne“ rausgefahren. Ist ja von San Francisco schon ne kleine Tour da raus. Wir wollten mit der Assistentin von Bobby Wright sprechen, Taylor. Sie hat merkwürdige Dinge in seinem Kalender entdeckt. Ich muss sagen, dass sie mir schon sehr leid getan hat. Der Verlust eines Menschen ist durch nichts wiedergutzumachen. Aber oftmals hilft es solchen Leuten ja schon, wenn man sich einfach neben sie setzt, schweigt, zuhört – da ist. Überhaupt wird heutzutage die Zeit, die wir uns für den Mitmenschen nehmen, wieder sehr wertgeschätzt – vermutlich, weil sie sehr selten geworden ist. Ich wünsche Taylor jedenfalls, dass sie in ihrer Trauer den Trost findet, den sie braucht. Gott kann diesen Trost schenken. Er verspricht, dass er uns nie allein lässt. Und dass er uns nichts zumutet, was wir nicht auch tragen könnten. Er ist ein starker Gott, der all unsere Wut, Trauer und Sinnfragen aushält – und uns beschenkt mit seiner Liebe, Güte und Hoffnung. Der Hoffnung, dass mit dem Tod nicht alles vorbei ist.
Huch, jetzt hab ich ja fast schon angefangen zu predigen. Es tut mir leid.
Eigentlich wollte ich ja von Taylor weitererzählen. Ja. Jedenfalls, sie hat uns etwas mitgegeben, dass uns wirklich sehr entscheidend vorangebracht hat. Was das ist, das kann ich natürlich noch nicht verraten… Aber es ist ein kleines, aber wichtiges Detail. Hihi, das macht Spaß.

Wenn es etwas Neues gibt, melde ich mich wieder.